tus-logo-sara

Tobias und Sara

Wo ist die Liebe geblieben? 

Zu lieben und geliebt zu werden, jemandem vertrauen zu können, sind Grundbedürfnisse und Sehnsüchte des Menschen. Doch was, wenn in der Paar-Beziehung die Liebe nicht mehr die Hauptrolle spielt?

Dann ist es notwendig, sich Zeit zu nehmen. Ungeteilt und aufmerksam füreinander da zu sein. Dann ist es notwendig, in ein echtes Zwiegespräch zu kommen. Zuzuhören, zu verstehen, zu reden. Dann ist es notwendig, zu vergeben.

LOGO-gds

So kann die Liebe wieder erneuert und lebendig werden.

„Tobias & Sara“ sind ein biblisches Paar und Vorbild für diesen Weg. Sie sind geprägt von der Erfahrung des Todes und werden vom Engel des Herrn auf einen sicheren Weg der Auferstehung geführt. Schritt für Schritt erfahren sie neues Vertrauen und entdecken die Liebe in ihrer Beziehung wieder neu.

Für wen ist „Tobias & Sara“?

Paare, die Hilfe suchen, …

  •  um ihrer Liebe eine neue Chance zu geben.
  • um wieder zu hoffen und sich neu zu vertrauen.
  • um sich gegenseitig zu vergeben.
  • um sich wieder verstanden und geliebt zu fühlen.
  • um gemeinsam neu zu beginnen.

Was kann passieren, wenn Sie sich auf den Weg „Tobias & Sara“ machen?

  • Sie gewinnen neue Hoffnung und neues Vertrauen.
  • Sie verstehen Bedürfnisse und Sehnsüchte – Ihre eigenen und die Ihres Partners.
  • Sie lernen, als Paar gelingend kommunizieren.
  • Sie nehmen Ihre Konfliktbereiche neu in den Blick und begegnen sich in Ihrer Wahrheit.
  • Sie vergeben sich und Ihrem Partner.
  • Sie entdecken die Zärtlichkeit wieder.
  • Sie entwickeln als Paar eine gemeinsame Vision.
  • Sie wachsen in der Liebe zu sich und Ihrem Partner.
  • Sie erneuern die Freundschaft mit Gott als Quelle und Mitte Ihres Bundes.

Wie wird in „Tobias & Sara“ gearbeitet?

Wie wird in „Tobias & Sara“ gearbeitet?

  • Sie hören Vorträge.
  • Sie nehmen sich Zeit für Selbstreflexion und Paargespräche.
  • Sie werden persönlich und mit großer Diskretion begleitet. Es gibt keinen Austausch in der Gruppe. Im Zentrum stehen Sie als Paar und Ihr Wachstum.
  • Im Gebet und in liturgischen Elementen werden die gehörten Themen vertieft.

Auf welchen Grundlagen basiert „Tobias & Sara“?

  • Lebens- und Glaubenserfahrung der Teilnehmer
  • Glaube der Kirche
  • Humanwissenschaften

Wie viele Paare nehmen an „Tobias & Sara“ teil?

Es werden max. 6 Paare begleitet.

Wer begleitet Sie auf diesem Weg?

Die Idee und der Weg „Tobias & Sara“ wurden von P. Michel Martin-Prével, einem Priester der Gemeinschaft der Seligpreisungen in Frankreich, entwickelt. Stefan und Elke Lebesmühlbacher, Mitglieder der Gemeinschaft der Seligpreisungen in Österreich, führen Sie gemeinsam mit einem Team von Begleitern auf diesem Weg.

Wann und wo können Sie an 
„Tobias & Sara“ teilnehmen?

 Wann können Sie an „Tobias & Sara“ teilnehmen?

  • WE 1: Fr, 05.03.2021 / 17.30 Uhr – So, 07.03.2021 / 14.30 Uhr
  • WE 2: Do, 25.03.2021 / 17.30 Uhr – So, 28.03.2021 / 15.00 Uhr

Die beiden Wochenenden gehören zusammen, bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden.

Wo findet „Tobias & Sara“ statt?

Gemeinschaft der Seligpreisungen
Maria, Heil der Kranken
Maria Langegg 1a, 3642 Aggsbach Dorf
www.seligpreisungen.at

Können wir als Familie mit unseren Kindern teilnehmen?

Nein. Wir bitten Sie eine Betreuung für Ihre Kinder zu organisieren. Nur Sie als Paar machen sich auf den Weg und erneuern Ihre Paar-Beziehung. Ihre Kinder werden den größten Nutzen daraus ziehen.

Was investieren Sie?

€ 160,- Seminarbeitrag pro Paar
€ 320,- Unterbringungs- und Verpflegungskosten pro Paar

Kontakt & Anmeldung

Ing. Stefan & Elke Lebesmühlbacher
Karl-Böttinger-Straße 13
5020 Salzburg